ASCII Ribbon Campaign

gegen HTML Mail und proprietäre Formate.

 /"\
 \ /    ASCII Ribbon Campaign
  X      against HTML email
 / \

Für die Ungeduldigen unter euch:

HTML e-mail kann gefährlich sein, ist nicht immer lesbar, verschwendet Bandbreite und ist einfach nicht notwendig!

Um das ganze Thema etwas ausführlicher zu behandeln, hier ein paar Gründe, warum man kein HTML in e-mails verwenden sollte:

  1. HTML e-mails sind gefährlich. Fast alle Viren werden heutzutage per e-mail versandt. Sowohl Plain-Text als auch HTML-Mails können gefährliche Anhänge beinhalten aber mit HTML steigt die Gefahr, dass durch fehlerhafte oder schlecht konfigurierte HTML-Parser schädlicher Code ausgeführt wird.
  2. HTML e-mails verschwenden Bandbreite. HTML-Mails benötigen durch die oft sehr aufgeblähte Formatierung oft mehr als 5 mal so viel Speicher. Die meisten Editoren erzeugen Quellcode mit vielen Redundanzen und zudem wird jede Nachricht doppelt, sowohl in Plain-Text als auch in HTML übertragen. In Zeiten von DSL und Kabel kein Problem? Mit Vorbehalt einverstanden, aber wenn man die Mails mobil übers Handy abruft, sieht das ganze wieder anders aus!
  3. HTML e-emails funktionieren oft nicht. Nach wie vor können viele Email-Clients keine HTML-Mails lesen. Besonders am Handy, im Palm oder in Webmail-System kommt es dadurch zu Problemen.
  4. HTML e-mails sind einfach nicht notwendig. Es geht doch darum, Nachrichten zu übermitteln. Wer sich auf das Nötigste beschränkt wird am ehesten seine Message unterbringen können. Das blinkende Rot, die farbigen Rahmen, und die sinnlosen Bilderchen können einen schlecht formulierten Text auch nicht auffetten!

Zur weiteren Lektüre: